ICT Workshop in Lusaka zur Erarbeitung eines Strategischen Plans ICT

©Kepplinger/PNSD

Mit Jänner 2017 startete eine Zusammenarbeit zwischen der National Assembly of Zambia und dem Österreichischen Parlament im Rahmen des Projektes Parlamentarischer NordSüdDialog. Die Schwerpunkte der Kooperation und das Arbeitsprogramm wurden bereits im Laufe des Jahres 2016 gemeinsam festgelegt. Alle Aktivitäten wurden unter Berücksichtigung der Gesamtstrategie des sambischen Parlaments für die Jahre 2015 bis 2019 erstellt und sollen zur Realisierung der Vision der National Assembly of Zambia beitragen: „To be a model legislature for democracy and good governance“.

Als ein Schwerpunkt kristallisierte sich rasch der Bereich ICT heraus. Die vorhandenen Strukturen und Ressourcen des sambischen Parlaments bilden prinzipiell eine gute Ausgangsbasis, jedoch erfüllen sie nicht die wachsenden Ansprüche und Bedürfnisse eines modernen parlamentarischen Arbeitsalltags. Sowohl im Bereich der internen Datenübermittlung und des Informationsflusses als auch in Bezug auf die Kommunikation mit den Wähler_innen und Möglichkeiten der aktiven Beteiligung von Bürger_innen an parlamentarischen Prozessen ist noch viel Spielraum nach oben.

>>> Mehr Information

>>> Fotogallerie

>>> Bericht auf der Homepage der National Assembly of Zambia

Bildungsprogramm für Kinder und Jugendliche in Sambia

©Kepplinger/PNSD

Der zweite Schwerpunkt im Rahmen der Parlamentarischen NordSüdDialog Partnerschaft zwischen dem österreichischen Parlament und der National Assembly of Zambia liegt im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. Konkret geht es darum sambische Bürger_innen über Stellung, Aufgaben und die Arbeit des Parlaments in einem demokratischen Prozess besser zu informieren.

>>> Mehr Information

>>> Fotogallerie

Realizing Education's Promise

Der World Development Report 2018 stellt das Thema Bildung in den Fokus und analysiert eingehend die Zusammenhänge zwischen Bildung und Entwicklung, sowohl auf individueller als auch auf gesellschaftlicher Ebene. Bildung ist die Voraussetzung für Produktivität, Innovation, Selbsbestimmung und gesellschaftliche Kohäsion. Einschulungsraten geben jedoch nur bedingt Auskunft über Bildung. Entscheidend ist deren Inhalt und Qualität.

"This learning crisis is a moral crisis. When delivered well, education cures a host of societal ills. For individuals, it promotes employment, earnings, health, and poverty reduction. For societies, it spurs innovation, strengthens institutions, and fosters social cohesion." (WDR, 2018).

Parlamentarische Zusammenarbeit

Parlament Österreich - National Assembly Zambia

.

SDG Watch Austria

SDG Watch Austria ist die zivilgesellschaftliche Plattform für die Verwirklichung der UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs).

NEWS: Global Education Monitoring Report 2017/18

The UNESCO Report is a mechanism for monitoring on SDG 4 and on education in the other SDGs’ with the responsibility to "report on the implementation of national and international strategies to help hold all relevant partners to account for their commitments."

Finanzierung

Projektorganisation

© Parlamentarischer NordSüdDialog 2014

A A ASchrift vergrößern